Aktuelles aus Ternitz

zur Navigation von Ternitz.gv.at springen

Der Fuhrpark von Ternitz – leistungsfähig und topmodern

Bild zu Der Fuhrpark von Ternitz – leistungsfähig und topmodern

Der Städtische Bauhof der Stadtgemeinde Ternitz zählt zu den leistungsfähigsten und modernst ausgestatteten kommunalen Bauhöfen der NÖ-Süd-Region. Top-ausgebildete und engagierte MitarbeiterInnen sorgen für ein sauberes Erscheinungsbild der größten Stadt des Verwaltungsbezirkes Neunkirchen und haben die Aufgaben von der Straßen- und Grünraumpflege bis hin zur Müllabfuhr perfekt im Griff.

"Unser Stadtgebiet verfügt über ein Straßennetz von 220 Kilometer Gemeindestraßen und darüber hinaus rund 100 Kilometer Forstwege", so Stadtrat Gerhard Windbichler. Auf seinen Antrag hin hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung den Ankauf eines neuen Radladers um rund 155.000,- Euro beschlossen.

zur Meldung| 30.08.2016

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Montag, den 26. September um 17.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Zuhörer sind herzlichst eingeladen! * Nächste Bürgermeistersprechstunde: am Montag, 22. August 2016 um 15.00 Uhr im Bürgerservicebüro am Stadtplatz Theodor Körner-Platz 3 *

Aktuelle Veranstaltungshinweise

Fr, 02.09.2016 - So, 04.09.2016: 165 jähr. Musikfest Pottschach
Fr, 09.09.2016: Modenschau im SOMA Ternitz
Fr, 09.09.2016: Stefan Haider AUSVERKAUFT
Di, 13.09.2016: Selbstverteidigung für Frauen
Mi, 14.09.2016 - Fr, 30.09.2016: NORBERT VÖLKERER

St. Johanner Dorfplatzl in neuem Glanz!

Bild zu St. Johanner Dorfplatzl in neuem Glanz!

Persönliches Engagement und Liebe zu den kleinen Kulturschätzen unserer Heimat sind dafür verantwortlich, dass der kleine Dorfplatz am Fuße der St. Johanner Kirche in neuem Glanz erstrahlt. Die Ternitzer Ortsvorsteherin Stadträtin Martina Klengl hat es sich zum Ziel gesetzt, diesen bei vielen Kirchengehern beliebten Platz zu verschönern, sodass er nunmehr wieder zum Verweilen einlädt. Herzstück ist ein historisches Marterl, das mit Hilfe des Ternitzer Malermeisters, Finanz- und Kultus-Stadtrat KommR Peter Spicker grundlegend saniert wurde.

Den beiden Mandataren ist es gelungen, den Ternitzer Künstler Leo Ascher für dieses Projekt zu gewinnen. Er kreierte eine Tonfigur, die den Hl. Johannes den Täufer bei der Christustaufe darstellt. "Ich bedanke mich bei meinem Stadtratskollegen Peter Spicker für seine wertvolle Sanierungs- und Malerarbeit sowie unserem Künstler Leo Ascher für das Kunstwerk, das nunmehr im neu renovierten Marterl eine neue Heimat gefunden hat", so Stadträtin Martina Klengl, die sowohl die Figur als auch das Gitter des Marterls aus eigener Tasche finanziert hat. Im Rahmen des Augustinikirtages, am Sonntag dem 21. August 2016, wurde das Marterl gesegnet und geweiht.

zur Meldung| 23.08.2016

Gratis Nachhilfe in den Ferien

Bild zu Gratis Nachhilfe in den Ferien

Die Stadtgemeinde Ternitz bietet auch heuer eine kostenlose Ferien-Lernbetreuung an.

Etwa 3.000 Schülerinnen und Schüler aus Niederösterreich schlossen das vergangene Schuljahr mit einem "Nicht genügend" im Zeugnis ab und müssen im September zu einer Wiederholungsprüfung antreten. Dafür nehmen viele der Kinder über die Sommermonate Nachhilfe – ein boomendes Geschäft, denn insgesamt geben die Eltern in unserem Bundesland rund 17 Millionen Euro für Nachhilfestunden aus. "Speziell für die Eltern mit geringem Einkommen oder AlleinerzieherInnen bedeuten diese Kosten eine große Belastung des Familienbudgets", so Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak, der die Gratis-Nachhilfeaktion im Jahr 2014 in Ternitz erstmals initiiert hat.

Die Gratis-Nachhilfeaktion der Stadt Ternitz ist auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. 30 Schülerinnen und Schüler werden das Angebot von 22. bis 26. August annehmen um sich in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch zu verbessern.

zur Meldung| 16.08.2016

Neueröffnung der BILLA Filiale in Ternitz

Der Ternitz Nahversorger punktet nach dem Umbau mit regionalen Spezialitäten und sichert 20 Arbeitsplätze in der Region

Hell, freundlich, modern und übersichtlich präsentiert sich die BILLA-Filiale in der Straße des 12. Februar. Davon konnte sich Bürgermeister LAbg. Rupert Dworak, der gemeinsam mit einer großen Delegation an Stadt- und Gemeinderäten sowie des Wirtschaftsbeirates das Unternehmen besuchte, persönlich überzeugen. "Die Investitionen haben sich bezahlt gemacht", so der Ternitzer Bürgermeister. "Die enorme Produktpalette und die Vielfalt an regionalen Produkten ist beeindruckend!"

Nach einer Umbauzeit von etwa 22 Tagen finden Kunden seit 1. Juli auf rund 600 m² Verkaufsfläche alles, was das Feinschmecker-Herz begehrt – Frischevielfalt, eine breite Produktauswahl, Spezialitäten aus der Region und ein modernes Einkaufserlebnis.

zur Meldung| 12.08.2016

In Sieding wurde gefeiert

Die Bergsteigergilde D´Steinfelder feierte am vergangenen Wochenende ein Hüttenfest im Naturparkzentrum in Sieding.
Seit dem heurigen Jahr sorgen die Mitglieder des Vereines hier an den Wochenenden für die Bewirtung der Gäste des Naturparkes Sierningtal-Flatzer Wand.
Obmann Thomas Spendlhofer konnte eine Reihe von Ehrengästen, darunter Stadtrat KommR Peter Spicker, Stadtrat Karl Pölzelbauer, Gemeinderat Ewald Dörfler und den Siedinger Ortsvorsteher Gemeinderat Klaus Hainfellner begrüßen.

zur Meldung| 11.08.2016

70 Jahre ESV Mahrersdorf

Der Stockschützenverein ESV Mahrersdorf feierte vorige Woche ein besonderes Jubiläum. Seit 70 Jahren gehen die Männer und Frauen des Vereins ihrem beliebten Hobby des Stocksportes nach.
Besonders bemerkenswert war, dass mit Dyonis Reiterer sogar ein Gründungsmitglied des 1946 aus der Taufe gehobenen Vereines anwesend war. Bürgermeister Rupert Dworak betonte in seiner Festrede, dass die Ternitzer Vereine ein festes Fundament für die Zusammengehörigkeit und Geselligkeit in der der Stadt bilden. Er dankte den ehrenamtlichen Vereinsvertretern für die geleistete Arbeit und wünschte für die Zukunft alles Gute.

Foto: Bürgermeister Rupert Dworak, Manfred Fally, GR Manfred Ofenböck, GR Andreas Schönegger, Dionys Reiterer, Sigi Birnbauer, Vizebgm. Mag. Christian Samwald und Gerhard Hackenberg

zur Meldung| 05.08.2016

Alle Newsbeiträge finden Sie im Newsarchiv

Amtsstunden der Stadtgemeinde Ternitz:
MO, MI, DO 8:00 - 15:00 Uhr, DI 7:00 - 17:30 Uhr, FR 8:00 - 12:00 Uhr.